Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,
das umstrittene Vorhaben der Firma Beuerlein, eine Deponie in Helmstadt zu errichten, geht in die nächste Runde.
Das Bergamt Nordbayern hat alle Betroffenen, die einen Einspruch gegen die geplante DK1-Deponie der SBE GmbH Co.KG in Helmstadt erhoben haben, zu einer Online-Konsultation ab dem 01. September 2021 geladen. Dieses Verfahren soll den eigentlich obligatorischen Erörterungstermin in Präsenz ersetzen.

Wir als Bürgerinitiative für ein lebenswertes Helmstadt, halten diese Online-Konsultation für nicht gerechtfertigt und kritisieren dieses Vorgehen aus den folgenden Gründen:

  • Bürgern ohne ausreichende EDV- Kenntnisse wird eine Teilnahme an diesem wichtigen planungsrechtlichen Verfahren unzumutbar erschwert oder gar unmöglich gemacht.
  • Eine Bearbeitung von mehreren 100 Seiten spezifischen und teilweise wissenschaftlichen Texten ist neben beruflichen und familiären Verpflichtungen in der kurzen Zeit - wenn überhaupt - nur wenigen Betroffenen möglich.
  • 2 Wochen der möglichen Beantwortungszeit liegen in den bayerischen Ferien, was wiederum zu einer eingeschränkten Teilhabemöglichkeit führt.
  • Der aktuelle Impfstatus und die drei 3G-Regelung machen einen obligatorischen Erörterungstermin als Präsenzveranstaltung möglich.

Haben Sie ein Schreiben vom Bergamt erhalten und sehen sich nicht in der Lage an diesem komplexen Verfahren teilzunehmen, dann:

  • schreiben Sie einen kurzen Brief („Dreizeiler“) an das Bergamt Norbayern.
  • beschreiben Sie den Verantwortlichen Ihre Gründe, warum Sie sich nicht an diesem Verfahren beteiligen können.

Empfängeradresse:
Regierung von Oberfranken
Bergamt Nordbayern
Herr Andreas Grundmeier
Ludwigsstraße 20
95444 Bayreuth

Bei einer so wichtigen und weitreichenden Entscheidung, wie es das Errichten einer DK1-Deponie über einem geplantem Trinkwasserschutzgebiet darstellt, ist es unseres Erachtens unerlässlich, allen Beteiligten eine Teilhabe zu ermöglichen und diese „fair“ in das Verfahren einzubeziehen.

Bürger für ein lebenswertes Helmstadt
Volker Fiederling, Thomas Pilzer, Jochen Kees

HelmstadtOnline veröffentlicht hier Informationen zur geplanten DK1-Deponie. Wir handeln unparteiisch und möchten den Bürgern Aussagen beider Parteien zugänglich machen. Für den Inhalt der Texte sind die jeweiligen Verfasser selbst verantwortlich.